ABSOLUTE SAHNE
Revue

  • Premiere: 2. März 2012, 19:30 Uhr
  • Ort: Kulturfabrik Koblenz


http://www.koblenzer-jugendtheater.de/images/stories/tippics/66.jpg
… irgendwie, irgendwo in den 80ern !

Damals, als Kassetten und Videorecorder das Nonplusultra waren, gab es noch den Rückspulknopf. Die Revue ist ein Rewind in eine nahe, ferne, fremde und doch sehr bekannte Zeit: in die 80er Jahre.
Es ist das Jahrzehnt der Schulterpolster, Lederkrawatten und natürlich der NEONFARBEN. Ich will Spaß hieß die Devise. Aerobic, Dallas, Zauberwürfel: die 80er, ein Jahrzehnt der genialen Geschmacksver(w)irrungen, aber auch eine Zeit des Umbruchs und der Neugestaltung.

Das Koblenzer Jugendtheater entführt Sie in diese bunte Zeit – Freundschaft, Schule und die erste Liebe, Erwachsenwerden im letzten Jahrzehnt, in dem die BRD und die DDR noch durch eine Mauer getrennt waren. Träumen Sie von 99 Luftballons, gehen Sie mit uns auf die Reise bis zum Final Countdown und tauchen Sie nochmals ein in The Time of my Life!

Absolute Sahne! … irgendwie, irgendwo in den 80ern ist eine Revue von Frank Eller in Zusammenarbeit mit Christian Binz und Annika Rink. Regie führt Frank Eller und für die Ausstattung ist Christian Binz verantwortlich. Die Choreographien stammen von Anthony Taylor und Sascha Stead. Musikalisch einstudiert wird die Revue von Cynthia Grose, die Band leitet Ulrich Cleves.

Kommen Sie mit uns zurück in die 80er, denn:
Irgendwie fängt irgendwann, irgendwo die Zukunft an!