LA NOZZE DI FIGARO
OPER

Premiere: 3. September 2006

    Die Hochzeit des Figaro

    Opera buffa in vier Akten
    Libretto von Lorenzo da Ponte
    nach Pierre Augustin Caron de Beaumarchais

    Musik von Wolfgang Amadeus Mozart

    Ein Jugend-Opernprojekt in Zusammenarbeit mit dem Jungen Sinfonieorchester Rheinland-Pfalz, dem Landesmusik-Gymnasium Rheinland-Pfalz in Montabaur, und der Musikschule Koblenz.
    Mitveranstalter ist die Orchesterakademie des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie und das Theater der Stadt Koblenz.

    Die Besetzung:
    Graf Almaviva – Lars Grünwoldt
    Gräfin Almaviva – Angelika Lenter/Angela Pavonet
    Susanna – Dorothee Velten
    Figaro – Henrik Marthold
    Cherubino – Marie-Sophie Caspar/Bernadette Schäfer
    Marcellina – Claudia Scheiner
    Bartolo – Robert Poetsch
    Basilio/Don Curzio – Stefan Kliemt
    Barbarina – Laura Faig/Kirsten Labonte/Kathelijne Wagner
    Antonio – Manuel Wüst
    sowie:
    Paula Corrigan, Laura Hein. Anna Maria Kahm,
    Mareike Kemp, Sarah Laue, Irmke von Schlichting

    Das Team:
    musikalische Leitung – Christopher Wasmuth
    Inszenierung – Christian Gassen
    Bühnenbild – Christian Binz
    Kostüme – Victoria Behr
    Filmproduktion – vogelheim TV
    Licht – Thomas Knopp
    Gesangscoach – Cynthia Grose
    Maske – Konstanze Göllner-Ullmann, Yvonne Strubich
    Regieassistenz – Catharina Wüst
    Hospitanz – Sophia Allef
    Disposition Orchester – Iris Gast
    Korrepetition – Hermann Wagener
    Inspizient – Julian Trautig

    Es spielen Musiker des Jungen Sinfonieorchesters Rheinland-Pfalz, des Landesmusik-Gymnasiums Rheinland-Pfalz (Montabaur), der Musikschule Koblenz und des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie

    Koblenzer Jugendtheater e.V.
    Mayer-Alberti-Straße 11
    56070 Koblenz

    Nach oben